Ort:  Stuttgart
Datum:  15.06.2024

Studentische Hilfskraft (m/w/d) - Unity/HoloLens Entwicklung in der Robotik 1

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Ausschreibung für die Fachrichtung wie z. B.: Automatisierungstechnik, Informatik, Maschinenbau, Mechatronik, Softwaredesign, Softwareengineering, technische Informatik oder vergleichbare.

 

Möchten Sie ein Teil eines Teams sein, das die der Robotik in die virtuelle Welt holt?
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt nach einer engagierten studentischen Hilfskraft (m/w/d) aus dem Bereich Informatik/Mechatronik/Softwareengineering/o.Ä. um uns bei der Weiterentwicklung von Unity-Anwendungen zu unterstützen.
Dabei werden Sie die Möglichkeit haben, eigene Ideen einzubringen und in Zusammenarbeit die Schnittstelle von Robotik-Simulationssoftware zu Datenbrille (z.B. HoloLens) zu optimieren.

Werden Sie Teil unseres Teams und tragen Sie dazu bei, die Zukunft der Robotik zu gestalten!

 

Was Sie bei uns tun

  • Als studentische Hilfskraft (m/w/d) unterstützen Sie bei der Implementierung einer Unity-Anwendung für die HoloLens - z.B. durch das Schreiben von Tests und das Ausprobieren verschiedener Funktionalitäten
  • Allgemeine Unterstützung bei der Weiterentwicklung einer vorhandenen Unity-App zur interaktiven Darstellung einer Roboterzelle
  • Recherche und Erprobung verschiedenster Ansätze um die Anwendung zu optimieren

 

Was Sie mitbringen

  • Sie sind selbstständig und motiviert
  • Sie verfügen über (erste) Kenntnisse in der Programmierung mit Python oder C#
  • Idealerweise haben Sie bereits erste Erfahrungen mit Unity gesammelt
  • sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch und/oder Englisch runden Ihr Profil ab
  • (optional) Erste Erfahrungen mit der HoloLens sind von Vorteil
  • (optional) Erste Erfahrungen mit Blender/VisualComponents

 

Was Sie erwarten können

  • offenes und selbstbestimmtes Arbeitsumfeld: Sie haben die Möglichkeit eigene Lösungswege für vielfältige Herausforderungen auszugestalten
  • Theorie-Praxis-Transfer: Wir bieten Ihnen ideale Bedingungen, um Ihr Wissen in der Praxis neben Ihrem Studium einzubringen
  • attraktive Rahmenbedingungen: Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten zu optimaler Vereinbarkeit von Studium und Praxis

Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Frau Jennifer Leppich

Recruiting

Tel. +49 711 970-1415

jennifer.leppich@ipa.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 73849                Bewerbungsfrist: