Ort:  Stuttgart
Datum:  17.06.2024

Studentische Hilfskraft (m/w/d) für Forschungsprojekte im Bereich Gleichstromtechnik

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Ausschreibung für die Fachrichtung wie z. B.: Elektrotechnik, Maschinenbau, Technologiemanagement, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbare.

 

Unsere Forschungsgruppe beschäftigt sich intensiv mit den Herausforderungen der zukünftigen Energieversorgung in Deutschland. Wir setzen uns dafür ein, die negativen Auswirkungen des Klimawandels zu mildern, indem wir die CO2-Emissionen des industriellen Sektors reduzieren und erneuerbare Energiequellen integrieren. Eine Schlüsselrolle bei der Reduzierung des Energieverbrauchs spielt dabei die Gleichstromtechnologie (DC), da sie die Verluste bei der Umwandlung von erneuerbaren Energien und Produktionsmaschinen minimiert. Die Anwendung von Gleichstromtechnologie in der erneuerbaren Stromerzeugung und bei Frequenzumrichtern hat bereits ihr Potenzial in verschiedenen Sektoren wie der Industrie und Wohngebieten bewiesen.
In enger Zusammenarbeit mit angesehenen Partnern und führenden Unternehmen in verschiedenen Gremien setzen wir uns dafür ein, die strategischen nächsten Schritte für diese wegweisende Technologie zu definieren. Unser Ziel ist es, herauszufinden, welche Branchen von der Implementierung der Gleichstromtechnologie profitieren können und in welchen Bereichen weitere Forschungs- und Anwendungsinnovationen erforderlich sind. Durch eine gründliche Analyse der aktuellen und aufstrebenden Trends, Produkte und Projekte ebnen wir den Weg für eine leuchtende und effiziente Zukunft.

 

Was Sie bei uns tun

  • Recherche und Analyse von aktuellen Projekten und Trends in der Gleichstromtechnik
  • Systematische Literaturrecherche in wissenschaftlichen Publikationen und Patenten
  • Analyse aktueller Technologietrends
  • Mitgestaltung von Aktivitäten und Strukturierung der Arbeit in Gremien und Projekten
  • Aktive Teilnahme an verschiedenen Forschungs- und Industrieprojekten
  • Unterstützung bei der Projektarbeit und Vorbereitung von Projekttreffen mit Partnern oder Kunden

 

Was Sie mitbringen

  • Grundlagenwissen im Bereich Energietechnik und Energiewandlung
  • Grundkenntnisse in Gleichstromtechnik wünschenswert
  • Sehr gute Excel- und Wordkenntnisse
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Programmierkenntnisse wünschenswert (z.B. Matlab, Modelica)
  • Selbständige Arbeitsweise und Organisationstalent
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit

 

Was Sie erwarten können

  • Aktive Mitarbeit bei Industrie- und Forschungsprojekten
  • Einbindung in ein interdisziplinäres Forschungsteam
  • Flexible Arbeitszeit

Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Frau Jennifer Leppich
Recruiting
Tel. +49 711 970-1415

jennifer.leppich@ipa.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 72787                Bewerbungsfrist: