Ort:  Stuttgart
Datum:  30.10.2022

Studien-/Abschlussarbeit - Experimentelle Untersuchungen in der Kunststoffbearbeitung

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Der Bereich Fertigungs- und Prozesstechnik befasst sich unter anderem mit der spanenden Bearbeitung von unterschiedlichsten Werkstoffen. Schwerpunkt der ausgeschriebenen Stelle liegt dabei in der Bearbeitung von Kunststoffe. 
Im Rahmen der Tätigkeit soll in unterschiedlichen experimentellen Untersuchungen Lösungen zur wirtschaftlichen Bearbeitung von Hochleistungskunststoffen untersucht werden. Dabei soll insbesondere der Nachbearbeitungsaufwand für den Werker gesenkt werden. Hierdurch sollen mittelfristig die Herstellkosten gesenkt werden. 
Die Umfänge und Inhalte können je nach Art der Abschlussarbeit angepasst werden. 

 

Was Du bei uns tust

 

  • Recherche und Auswahl geeigneter Werkzeuge, Prozessparameter und Bearbeitungsstrategien
  • Aufstellung von Versuchsplänen
  • Versuchsvorbereitung und Planung
  • Durchführung und Bewertung der Versuche
  • Bewertung der Optimierungsansätze 
  • Eigenständige Aufbereitung und Dokumentation der Ergebnisse

 

Was Du mitbringst

 

  • Kenntnisse im Bereich der Zerspanung oder Kunststofftechnik sind wünschenswert
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Motivation
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Handwerkliches Geschick
  • Kreativität, Kommunikationsfähigkeit und ein verständnisvoller Umgang mit anderen

 

Was Du erwarten kannst

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Frau Nathalie Broll
Recruiting
Tel. +49 711 970-1053

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 54823                Bewerbungsfrist: