Ort:  Stuttgart
Datum:  06.05.2024

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) - Frontend-Entwicklung für Eclipse SLM

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Ausschreibung für die Fachrichtungen: Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Informatik, Kybernetik, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Mathematik, Mechatronik, Mediendesign, Physik, Regelungstechnik, Softwaredesign, Softwareengineering, technische Informatik, Technologiemanagement oder Vergleichbare.

 

Unternehmen verfügen über eine Vielzahl an Geräten und Software, die jedoch nicht einheitlich beschrieben sind oder verwaltet werden können. Die fortschreitende Digitalisierung und das Industrial Internet of Things (IIoT) führen zu vermehrten Softwareeinsatz und erhöhen die Geräteanzahl noch weiter. Die Komplexität der Softwarebereitstellung wird höher und die manuelle Softwarebereitstellung und -verwaltung damit immer aufwendiger.
Das Open Source Projekt »Eclipse Service Lifecycle Management« bietet hierfür eine Lösung und ermöglicht die Softwarebereitstellung in Produktionsumgebungen. Für die Weiterentwicklung der Web-Oberfläche suchen wir studentische Unterstützung.

 

Was Sie bei uns tun

  • Mitarbeit im Open Source Projekt »Eclipse Service Lifecycle Management«
  • Entwicklung neuer Funktionen und Fehlerbehebungen im Frontend
  • Einblick in angrenze Themenbereiche (z.B. Backend, APIs, CI/CD)

 

Was Sie mitbringen

  • Kreativität und selbstständige Arbeitsweise
  • Programmierkenntnisse in JavaScript
  • Idealerweise erste Erfahrungen mit Vue.js

 

Was Sie erwarten können

  • Möglichkeit mit aktuellen Technologien zu arbeiten
  • Vielfältige Aufgabengebiete
  • Viel Raum für eigene Ideen
  • Flexible Arbeitszeiten und Möglichkeit zur Remote-Arbeit

 

Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Frau Lisa Bauer
Recruiting
Tel. +49 711 970-3681

lisa.bauer@ipa.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 72447                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Open Source, Technology