Ort:  Stuttgart
Datum:  17.05.2024

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) - Unterstützung im Bereich Softwareengineering in der Robotik

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Ausschreibung für die Fachrichtungen: Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Informatik, Maschinenbau, Mechatronik, Softwaredesign, Softwareengineering, technische Informatik oder vergleichbare.

 

Unsere Abteilung Roboter- und Assistenzsysteme entwickelt Roboterlösungen und unterstützende Technologien für Anwendungsbereiche wie Fertigung, Logistik und robotergestütztes Wohnen.

Wir sind auf der Suche nach einer wissenschaftlichen Hilfskraft (m/w/d), die uns in unseren täglichen Aufgaben in den Bereichen Softwareengineering und Systemintegration unterstützt. Da unsere Aufgaben meistens mit Hardware zusammenhängen, müssen Sie vor Ort sein, um diese Position antreten zu können.

 

Was Sie bei uns tun

In folgenden Themengebieten können wir noch Unterstützung gebrauchen:

  • SPS Programmierung
  • Roboterkinematik
  • Performanztests von Robotern
  • Behaviortrees
  • allgemeine Implementierungsaufgaben mit ROS2
  • allgemeine Administrationsaufgaben

 

Wenn Sie Interesse an einer dieser Thematiken haben, bewerben Sie sich gerne!

 

Was Sie mitbringen

Erforderlich:

  • Englischsprachkenntnisse (Deutsch ist optional)
  • Motivation für das Themengebiet
  • Kreativität und Problemlösungsfähigkeiten
  • selbstständiges Arbeiten
  • Programmierkenntnisse, bevorzugt Python oder C++

 

Bevorzugt:

  • Erfahrung mit dem Robot Operating System (ROS) Framework
  • Erfahrung im Umgang mit Versionskontrollsystemen, insbesondere Git

 

Was Sie erwarten können

  • Einblick in spannende Projekte und Thematiken
  • Verantwortung für Teilbereiche von Projekten
  • Unterstützung durch ein erfahrenes und motiviertes Team
  • flexible Anpassung an Semesterworkload

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Frau Lisa Bauer
Recruiting
Tel. +49 711 970-3681

lisa.bauer@ipa.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 72784                Bewerbungsfrist: