Ort:  Stuttgart
Datum:  17.06.2024

Wissenschaftliche Hilfskraft (m/w/d) im Bereich Reinheitstaugliche Anlagen und Komponenten

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Ausschreibung für die Fachrichtung wie z. B.: Automatisierungstechnik, Elektrotechnik, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen oder vergleichbare.

 

Die Abteilung für Reinst- und Mikroproduktion beschäftigt sich seit über 30 Jahren mit dem Themen Reinheits- und Reinraumtechnik. Die Gruppe Reinraumtaugliche Anlage und Komponenten bearbeitet diese Themen mit messtechnischen Untersuchungen, reinheitstechnischer Anlagenauslegung und Optimierung von Produktionsmitteln für interne und industrielle Anwendungen. 

Wir suchen Unterstützung für die Entwicklung, Implementierung und Evaluierung neuer Prüfmethoden und Prüfstände, sowie für die konstruktive Anpassung bereits genutzter Prüfstände für neue Messungen. Im Hinblick auf die Auslegung und Optimierung von Produktionsressourcen bieten wir unseren Industriekunden das Equipment Design an, bei dem wir unsere Kunden für die reinheitstechnische Auslegung ihres Produkts unterstützen. Hierbei beraten wir unseren Kunden hinsichtlich von der Werkstoffauswahl, konstruktiven Umsetzung bis hin zur aufwändigen Luftströmungssimulation.

 

Was Sie bei uns tun

  • Unterstützung bei der Entwicklung und Umsetzung neuer Prüfmethoden und Prüfstände
  • Konstruktionsaufgaben (Festigkeitsberechnungen, 3D-Konstruktion, Technische Zeichnungen)
  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Auswertung von CFD-Simulationen in ANSYS Fluent
  • Unterstützung bei Partikelemissionsmessungen und Dokumentation der Ergebnisse
  • Durchführung von Literaturrecherchen
     

 

Was Sie mitbringen

  • CAD-Softwarekenntnisse (z.B SOLIDWORKS, Creo, Catia)
  • Kenntnisse in Simulationssoftware (z.B ANSYS, Abaqus) sind von Vorteil
  • Kenntnisse in CFD-Simulation von Vorteil
  • Kenntnisse in Reinheits- und Reinraumtechnik sind von Vorteil
  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen 
  • Kreativität zur Lösungsfindung
  • Selbstständiges Arbeiten

 

Was Sie erwarten können

  • Ein dynamisches, interdisziplinäres Team und eine angenehme Arbeitsatmosphäre
  • Herausfordernde, abwechslungsreiche und interessante Aufgaben
  • Hohes Maß an Vertrauen und Unabhängigkeit
  • Freiheit, eigene innovative Ideen zu entwerfen und umzusetzen
  • Mobiles Arbeiten möglich
  • Flexible Arbeitszeiten

 

Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Frau Lisa Bauer
Recruiting
Tel. +49 711 970-3681

lisa.bauer@ipa.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 65866                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: CAD, Drafting, Engineering