Ort:  Stuttgart
Datum:  21.01.2023

Wissenschaftliche Hilfskraft - Digitale Produktion

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Kompetenzzentrum für Digitale Werkzeuge in der Produktion konzipiert und entwickelt Lösungen für die Digitalisierung der Produktion in spannenden und abwechslungsreichen Projekten mit Partnern aus der Industrie und Wissenschaft. Das Spektrum der Lösungen umfasst dabei die Datenhaltung und Speicherung großer Datenmengen von Maschinendaten, die Konzeption und Entwicklung von Anwendungen und Lösungen zur intelligenten Produktionssteuerung mit Hilfe datengetriebener Technologien, intelligente Tracking & Tracing Lösungen für Produkte und Prozesse in der Produktion bis hin zu KI-Cloud Diensten.

Studierenden wird die Chance geboten in spannenden Forschungsprojekten aktiv mitzuarbeiten und eigene Ideen einzubringen. Der Fokus der Arbeit kann in einem ersten Gespräch definiert werden.

 

Was Sie bei uns tun

• Unterstützung bei der Projektarbeit sowie der Konzeption und Entwicklung von digitalen Werkzeugen für die Produktion
• Einarbeitung und Recherche in aktuellen Digitalisierungsthemen in der Produktion, z.B. Digitale Zwillinge, 5G oder IIoT
• Dokumentation und Aufbereitung der Ergebnisse

 

Was Sie mitbringen

• Sie begeistern sich für Fragestellungen der anwendungsorientierten Forschung im Bereich Industrie 4.0 und für datengetriebene Technologien
• Idealerweise haben Sie erste Kenntnisse in einer höheren Programmiersprache (Python, Java, JavaScript, … ) und grundlegenden Webtechnologien (HTML, CSS)
• Sie weisen eine strukturierte, selbständige Arbeitsweise auf
• Sie haben gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Was Sie erwarten können

• Aktive Mitarbeit an großen Forschungsprojekten im Kontext der Batteriezellenfertigung und der Elektromobilität
• Interessante Aufgabenstellungen in der angewandten Forschung und Entwicklung in engem Kontakt zur Industrie
• Eigenverantwortliches Arbeiten und die Möglichkeit, eigene Ideen einzubringen
• Die Möglichkeit zu einer spannenden Abschlussarbeit in Kooperation mit Fraunhofer

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Frau Nathalie Broll
Recruiting
Tel. +49 711 970-1053

Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA 

www.ipa.fraunhofer.de 


Kennziffer: 14606                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Web Design, Developer, Java, Creative, Technology