Ort:  Stuttgart
Datum:  23.01.2023

Wissenschaftliche Hilfskraft im Bereich User Research

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Forschungsteam »Mobility Ecosystems« unterstützt in nationalen und internationalen Forschungs- und Beratungsprojekten die digitale Mobilitätstransformation von Städten, Regionen und Unternehmen. Unter Einsatz von Markt- und Datenanalysen, Methoden der Verkehrsmodellierung und verschiedenen Innovationsformaten unterstützten wir Akteure der Wirtschaft und der öffentlichen Hand dabei, zukünftige Mobilitätssysteme zu entwickeln, zu bewerten und entsprechend die richtigen Maßnahmen für eine nachhaltige Transformation zu treffen. 

 

Das Team »Mobility Ecosystems« am Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO sucht studentische Unterstützung innerhalb der Datenanalyse und nutzerzentrierten Auswertung von Daten im Bereich des Mobilitätsverhaltens, der Transportmittelwahl und Akzeptanzforschung gegenüber neuen Mobilitätskonzepten.

 

Was Du bei uns tust

Du arbeitest in einem interdisziplinären Team an innovativen und spannenden Forschungsthemen und Projekten mit folgenden Tätigkeiten:

  • Mitarbeit in nationalen und internationalen Projekt zur Analyse von Mobilitätsverhalten
  • Unterstützung bei der Erstellung von Befragungskonzepten und Stimuli-Material
  • Programmierung von Fragebögen 
  • Analyse und Aufbereitung quantitativer und qualitativer Daten
  • Recherche zu neuen digital-gestützten Mobilitätsdienstleistungen und neuen Mobilitätsformen
  • Vorbereitung von Präsentationen, Workshops und Vorträgen
  • Unterstützung des Projektmanagements in nationalen und internationalen Projekten 
  • Mitarbeit beim Verfassen von wissenschaftlichen Studien, Paper und Projektberichten

 

Was Du mitbringst

  • Laufendes Studium im Bereich Kommunikationswissenschaft, Psychologie, Wirtschaftspsychologie, Marktforschung, Business-/Marketing-Analytics oder ähnlichen Fachbereichen mit dem Schwerpunkt auf Methodik, Forschung und Datenanalyse
  • Fundierte praktische Erfahrung mit statistischer Analysesoftware wie SPSS und R oder vergleichbaren Programmen (bitte erläutere Deine Erfahrung sowie den Kenntniserwerb innerhalb des Anschreibens möglichst deutlich!)
  • Umfassende Kenntnisse im Bereich der Fragebogen-Programmierung (Erfahrung mit LimeSurvey wünschenswert)
  • Starke Methodenkompetenz und erste Erfahrung bei der Konzeption und Umsetzung von Forschungsprojekten
  • Interesse am Themenfeld Mobilität im urbanen Kontext
  • Freude am Verfassen wissenschaftlicher Texte und Publikationen
  • Sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Selbstständigkeit, Teamfähigkeit und Engagement

 

Was Du erwarten kannst

Bei uns erwarten Dich anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben in einem innovativen Forschungsumfeld. Des Weiteren bieten wir Dir:

  • Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte und wissenschaftliche Publikationen
  • Angenehmes Arbeitsklima in einem motivierten Team
  • Selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten an vielseitigen Aufgabenstellungen
  • Technisch gut ausgestattete Arbeitsplätze
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Faires Vergütungssystem

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die monatliche Arbeitszeit beträgt mindestens 40 Stunden.

Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet. Eine längere Mitarbeit ist erwünscht. 

Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

Frau Mira Kern

Telefon: +49 1511 6327885

Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO 

www.iao.fraunhofer.de 


Kennziffer: 57040                Bewerbungsfrist: 28.02.2023

 


Stellensegment: Research