Ort:  Sulzbach-Rosenberg
Datum:  19.01.2024

Abschlussarbeit (B./M.): Innovatives Recycling von Alttextilien

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Ein Fokus der Arbeitsgruppe Chemisches Recycling und Downstreamprozesse in der Abteilung Advanced Carbon Conversion Technologies besteht in der Entwicklung und Implementierung von Recyclingprozessen für Abfälle, die bisher kaum oder nur unzureichend recycelt werden. Für Altkleider und Alttextilien gibt es einen ausgeprägten Second-Hand-Markt und etablierte mechanische Recyclingprozesse. Ein immer größerer Anteil an Alttextilien muss jedoch thermisch verwertet werden, da minderwertige Qualität und der zunehmenden Einsatz von Synthesefasern die Wiederverwendung oder das Recycling der Alttextilien nicht zulassen. Fraunhofer UMSICHT sieht diese Alttextilien als wertvolle Ressource an und entwickelt ein innovatives Verfahren zum chemischen Recycling der darin enthaltenen Synthesefasern.

 

Was Sie bei uns tun

  • Recherche englisch- und deutschsprachiger Fachliteratur 
  • Durchführung von Testreihen im Labor- und Technikumsmaßstab
  • Analyse von Produkten und Interpretation von Ergebnissen
  • Eruierung von Optimierungspotenzial und Durchführung entsprechender Maßnahmen
  • Übersichtliche und bewertende Dokumentation und Zusammenfassung der Forschungsergebnisse

 

Was Sie mitbringen

must have:

  • selbstständige und sichere Arbeitsweise
  • hohes Engagement und Interesse an technischen und nachhaltigen Fragestellungen
  • Studium von Umweltingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Energietechnik, Chemie, Chemieingenieurwesen oder vergleichbare Fachrichtungen

 

nice to have:

  • gute Englischkenntnisse 
  • sicherer Umgang mit Computeranwendungen wie MS Office

 

Was Sie erwarten können

  • Seien Sie Teil unseres Teams, um eine ressourcenschonende Zukunft gemeinsam zu gestalten
  • Wir bieten einen abwechslungsreichen, kreativen Arbeitsalltag an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft undWissenschaft
  • Wir leben moderne Arbeitsmodelle, wie New Work und Diversity
  • Gleitzeit, Homeoffice, Digital - wir bieten Ihnen flexibles undmobiles Arbeiten sowie vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben
  • Von Beginn an unterstützen wir Sie in Ihrer individuellen Karriereentwicklung durch umfassende Weiterentwicklungsangebote sowie begleitende Programme
  • Wir unterstützen unsere Mitarbeitenden, indem wir umfassende Gesundheits- und Achtsamkeitsprogramme für einen guten Ausgleich anbieten
  • Noch mehr attraktive Benefits finden Sie hier: Fraunhofer UMSICHT als Arbeitgeber

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:

 

Herr Martin Nieberl

Tel.: +49 (0) 9661 8155-414

Fraunhofer-Institut für Umwelt-, Sicherheits- und Energietechnik UMSICHT 

www.umsicht-suro.fraunhofer.de 


Kennziffer: 69591                Bewerbungsfrist: