Ort:  Wachtberg
Datum:  01.01.2023

Initiativbewerbung Studierende (Hilfskraft, HiWi, Praktikum, Abschlussarbeit)

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR in Wachtberg bei Bonn ist eines der führenden Radarforschungsinstitute in Europa mit einem der weltweit leistungsstärksten Weltraumbeobachtungsradare. Unsere WissenschaftlerInnen untersuchen Konzepte, Methoden und Systeme für elektromagnetische Sensoren, insbesondere im Bereich der Radartechnik und der Radiometrie. Das Institut ist hervorragend innerhalb der internationalen Forschungslandschaft vernetzt und bearbeitet zahlreiche multinationale Forschungsprojekte mit akademischen und industriellen Partnern. Sei dabei!

 

Was Du bei uns tust

Deine Aufgaben sind abhängig von Deinen Wünschen und vom jeweiligen Einsatzgebiet in unseren Abteilungen, aber garantiert immer praxisnah an unseren Forschungsprojekten mit namenhaften akademischen und industriellen Partnern. Egal, ob Du lieber an der Hardware schraubst oder Software entwickelst.
Unserer Abteilungen arbeiten in verschiedenen Geschäftsfeldern und beschäftigen sich schwerpunktmäßig mit folgenden Forschungsbereichen:

 

  • Radar zur Weltraumbeobachtung (Großradaranlage TIRA)
  • Array-gestützte Radarbildgebung (GESTRA-Projektlandschaft)
  • Antennentechnologie und elektromagnetische Modellierung
  • Integrierte Schaltungen und Sensorsysteme
  • Kognitives Radar
  • Höchstfrequenzradare und Anwendungen
  • Passive und störfeste Radarverfahren

 

Was Du mitbringst

  • eingeschriebene*r Student*in in den Bereichen Elektrotechnik, Physik, Mathematik, Informatik oder einem verwandten Studiengang
  • Interesse an Themen wie Hochfrequenzphysik, Radartechnik, Weltraumbeobachtung, autonomes Fahren, Sensorik usw.
  • Spaß am Forschen und wissenschaftlichen Arbeiten
  • ggf. erste Praxiserfahrungen im Forschungsumfeld oder in der Industrie

 

Wir benötigen von Dir ein Motivationsschreiben, Deinen Lebenslauf, Dein Abschlusszeugnis sowie Deine Notenübersicht und ggf. Arbeitszeugnisse aus vorangegangenen Tätigkeiten.
Teile uns mit, in welchem Bereich Du gerne ein Praktikum machen, Deine Abschlussarbeit schreiben oder Du als HiWi arbeiten möchtest und was Dich ganz besonders interessiert.

 

Was Du erwarten kannst

  • Offenes, kollegiales und internationales Arbeitsumfeld mit lockerem Umgang
  • Attraktive Rahmenbedingungen bei einer der größten Forschungsorganisationen für anwendungsorientierte Forschung in Europa
  • hervorragende Vernetzung innerhalb der internationalen Forschungslandschaft
  • Einbindung in aktuelle Forschungsprojekte aus Industrie und Grundlagenforschung
  • Modernste Messtechnik und Ausstattung
  • Möglichkeiten zu Abschlussarbeiten, Übernahme/Direkteinstieg und Promotion

 

Die Vergütung erfolgt je nach Anstellungsverhältnis nach Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte oder nach der Richtlinie des Bundes über Praktikantenvergütungen.
Die Stelle ist befristet.
Die wöchentliche Arbeitszeit wird individuell abgesprochen.
Wir weisen darauf hin, dass die gewählte Berufsbezeichnung auch das dritte Geschlecht miteinbezieht.
Die Fraunhofer-Gesellschaft legt Wert auf eine geschlechtsunabhängige berufliche Gleichstellung.

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen beantwortet Ihnen gerne:
Anna Bischof
Recruiting Managerin
Tel.: 0151 402 59 602
E-Mail: anna.bischof@fhr.fraunhofer.de

Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR 

www.fhr.fraunhofer.de 


Kennziffer: 24329                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Web Design, Developer, Creative, Technology