Ort:  Wachtberg
Datum:  16.05.2024

Studentische Hilfskräfte - Recherche & Marktanalysen

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Das Fraunhofer FHR in Wachtberg bei Bonn ist Teil der großen Fraunhofer-Gesellschaft und eines der führenden und größten europäischen Forschungsinstitute auf dem Gebiet der Hochfrequenzphysik und Radartechnik. Das Institut ist hervorragend innerhalb der internationalen Forschungslandschaft vernetzt und bearbeitet zahlreiche multinationale Forschungsprojekte mit akademischen und industriellen Partnern.

 

Der Bereich „Industrielle Hochfrequenzsysteme“ (IHS) entwickelt in vier Abteilungen leistungsfähige Sensoren und Radarsysteme für die Bereiche industrielle Messtechnik, zivile Sicherheit, neue Mobilitätslösungen und Umweltmonitoring oder medizinische Anwendungen. Wichtige Märkte und Anwendungen finden wir bereits heute z. B. bei der Breitenmessung in Stahlwerken, der Dickenmessung an Kunststoffen, der autonomen Navigation von Autos und in der Intralogistik sowie abbildenden Verfahren zur Perimeter-Überwachung oder der Chipentwicklung auf Basis von SiGe-Schaltungen z.B. für die Quantenelektronik. In der Entwicklung leistungsstarker, hochintegrierter Radarsysteme im Mikrowellenbereich bis in den THz-Bereich wurde in den vergangenen Jahren ein umfassendes Know-How aufgebaut, welches für industrielle und öffentlich geförderte Forschungsvorhaben eingesetzt wird.

 

Übergreifend für den Bereich suchen wir zwei Student*innen (max. 19,5 Std./Woche) zur Durchführung von Recherchetätigkeiten und Marktanalysen zur Unterstützung bei der zukünftigen Forschungsausrichtung und Auswahl nächster Forschungsaktivitäten z.B. im neu gegründeten terahertz.NRW-Netzwerk.

Bei uns bist Du von Beginn an in das Team integriert. Wenn Du Dein Engagement voll einbringen möchtest, kannst Du schon früh Verantwortung übernehmen und selbstständig arbeiten – auch aus dem Homeoffice.

 

Was Du bei uns tust

  • Erste Internetrecherchen durchführen und ausführliche Recherchen anstellen
  • Firmenwebseiten und Patentdatenbanken analysieren
  • Öffentliche Ausschreibungen monitoren
  • Marktstudien finden, analysieren und deren Keyfacts aufbereiten
  • Abschließende Reports & Präsentationen zu Deinen Rechercheergebnissen erstellen und Entscheidungsgrundlagen vorbereiten

 

Was Du mitbringst

  • Aktuelle Immatrikulation in einen beliebigen Studiengang mit betriebswirtschaftlichem oder ingenieurwissenschaftlichem Hintergrund
  • Erste Kenntnisse / Erfahrungen aus der Marktrecherche/-forschung, Betriebswirtschaft oder/und Produktentwicklung
  • Affinität zu komplexen Forschungsthemen und Verständnis für komplexe, technische Produkte
  • Gute Auffassungsgabe und Analysefähigkeit
  • Sichere Kenntnisse im MS-Office Pakets und in der Internetrecherche
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

 

Was Du erwarten kannst

  • Interessante, praxisnahe Aufgabenstellungen wahlweise am Standort Wachtberg, Bochum oder Aachen
  • Einblicke in aktuelle Forschungsprojekte aus Industrie und Grundlagenforschung
  • Offenes und kollegiales Arbeitsumfeld mit lockerem Umgang und moderner Ausstattung
  • Attraktive Rahmenbedingungen bei einer der größten Forschungsorganisationen für anwendungsorientierte Forschung in Europa
  • Hervorragende Vernetzung innerhalb der internationalen Forschungslandschaft

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet Dir gerne:
Dirk Nüßler
Tel.: +49 170 2400 332

Fraunhofer-Institut für Hochfrequenzphysik und Radartechnik FHR 

www.fhr.fraunhofer.de 


Kennziffer: 73354                Bewerbungsfrist: