Ort:  Wachtberg
Datum:  11.02.2024

Studierende im Bereich Optimierung und Test von Anwendungen in Funknetzwerken

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 800 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 3,0 Milliarden Euro.  

Gestalte mit uns die Zukunft!

 

Die Fraunhofer-Gesellschaft ist die führende Organisation für angewandte Forschung in Europa. Das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE entwickelt Technologien und Prozesse mit dem Ziel, existenzbedrohende Risiken frühzeitig zu erkennen, zu minimieren und beherrschbar zu machen. Von der durchgängigen Digitalisierung bis zur Anwendung von Machine Learning unterstützen wir unsere Auftraggeber bei der Erschließung von Potenzialen der IT für komplexe Problemstellungen.


In der Abteilung Informationstechnik für Führungssysteme (ITF) werden vielfältige Technologien für die Informationsverarbeitung und die Informationsauswertung in komplexen Führungssystemen entwickelt und erprobt.

 

Bei zivilen oder militärischen Einsätzen in Krisengebieten ist der zuverlässige und performante Informationsaustausch zwischen den Einsatzgruppen in heterogenen dynamischen Funknetzwerken unabdingbar. Es handelt sich hierbei um Disconnected, Intermittet, Low-Bandwidth (DIL) - Netzwerke, die sich durch häufige Unterbrechungen und geringe Datenraten auszeichnen. Für eine bessere Performance von Anwendungen in DIL-Netzen werden verschiedene Technologien und Standards (u. a. KI-basierte Audio-Codecs) in eine virtuelle Testumgebung integriert und evaluiert.

 

Was Du bei uns tust

Du integrierst und testest mit uns gemeinsam Optimierungen von Anwendungen (z.B. VoIP) für DIL-Netze. Bspw. können verschiedene Sprach-Codecs einer VoIP-Anwendung getestet und ggf. dynamisch an die aktuell verfügbare Qualität der Netzwerkverbindungen angepasst werden.

Für eine Evaluierung der Optimierungen bindest Du die Komponenten (VoIP-Anwendungen, Router, Cross-Layer-Komponenten) an ein bestehendes Testbed für DIL-Netze an. In dem Testbed besteht die Möglichkeit, die Komponenten virtualisiert auszuführen und die Übertragung der Nachrichten zu protokollieren. Mithilfe des Testbeds bewertest Du die Optimierungen in Experimenten mit einem realistischen Szenario.

Die Arbeiten finden teilweise im Kontext einer internationalen Forschungsgruppe mit Teilnehmern anderer Nationen statt. Daher spielen auch Überlegungen bzgl. der Standardisierung der Technologien (bspw. Sprachcodecs) eine Rolle.

 

Was Du mitbringst

Du studierst Informatik, Mathematik, Physik oder eine vergleichbare Studienrichtung und interessierst Dich für Technologien und Frameworks wie VMWare, Docker, REST, Java, Go oder Routingprotokolle (OLSRv2).
Du bist selbstständig, kreativ, neugierig und kannst eigenverantwortlich arbeiten.

 

Was Du erwarten kannst

Das FKIE bietet ideale Rahmenbedingungen für Praxiserfahrungen neben dem Studium. Du bekommst die Möglichkeit, Deine studentische Abschlussarbeit bei professioneller Betreuung durchzuführen. Wir bieten anwendungsnahe Forschungsthemen an der Schnittstelle zwischen Forschung und Industrie.

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit erfolgt nach Vereinbarung. Die Stelle ist zunächst auf 6 Monate befristet.  Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte bzw. nach Praktikantenvergütung entsprechend den Richtlinien des Bundes.

 

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

 

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann bewirb Dich jetzt online mit Deinen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Dich kennenzulernen! 

 

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:


Herr Norman Jansen
Tel.: +49 228 9435-512

Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE 

www.fkie.fraunhofer.de 


Kennziffer: 69802                Bewerbungsfrist: 

 


Stellensegment: Telecom, Telecommunications, Developer, Java, Testing, Technology