Ort:  Wachtberg
Datum:  13.01.2023

WISSENSCHAFTLICHE*R MITARBEITER*IN INFORMATIK / INTERAKTIONSDESIGN

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30 000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.  

Fraunhofer ist die größte Organisation für anwendungsorientierte Forschung in Europa. Das Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE mit seinen ca. 500 Mitarbeitenden bietet engagierten Menschen anspruchsvolle und abwechslungsreiche Aufgaben mit Verantwortung und viel Gestaltungsraum.

 

Die Abteilung Mensch-Maschine-Systeme befasst sich mit Methoden zur nutzerzentrierten Gestaltung von Mensch-Maschine-Systemen. Im Mittelpunkt steht die Gestaltung von Interaktionskonzepten und Verfahren zur ergonomischen Integration von Mensch und Technik in sicherheitskritischen Systemen wie z. B. Leitständen und Führungssystemen.

 

Was Sie bei uns tun

Sie bearbeiten spannende anwendungsorientierte Forschungsprojekte in interdisziplinären Teams (z.B. Informatik, Ingenieurwesen, Psychologie). Dabei entwickeln Sie innovative und kreative Interaktionskonzepte für aktuelle Herausforderungen, wie die Zusammenarbeit von Mensch und KI, im zivilen und militärischen Bereich. Ihre Lösungsvorschläge setzen sie dann wissenschaftlich und technisch fundiert um.

 

Was Sie mitbringen

Sie arbeiten sich gerne in neue Themen ein, sind experimentierfreudig, begeisterungsfähig und lösungsorientiert. Außerdem verfügen Sie idealerweise über die folgenden Qualifikationen:

 

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik, Ingenieurwesen oder einer vergleichbaren Studienrichtung

  • Fähigkeit zur eigenständigen Bearbeitung wissenschaftlicher Fragestellungen

  • Programmierkenntnisse in der objektorientierten Programmierung

  • Erfahrung in der Konzeption und Implementierung von User Interfaces

  • Kenntnisse in der Arbeit mit Schnittstellen und der technischen Anbindung externer Module (z.B. Simulationsumgebungen)

  • Grundlegende Kenntnisse in Ergonomie und Mensch-Maschine-Interaktion

  • Gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

  • Zielstrebigkeit und eigenverantwortliche Arbeitsweise

 

Was Sie erwarten können

Wir bieten Ihnen ein spannendes, innovatives und kreatives Arbeitsumfeld, das aktuelle Forschungsthemen reif für die Anwendung macht, um die Zukunft zu gestalten. Dabei nutzen Sie modernste IT-Ausstattung, experimentieren mit neuen Technologien und arbeiten mit führenden Partnern aus Wissenschaft und Industrie zusammen. Neben einem umfassenden Qualifizierungs- und Weiterbildungsangebot profitieren Sie auch von der Möglichkeit, teilweise mobil zu arbeiten.

 

 

 

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.

Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen! 
 

Fragen zu dieser Position beantwortet gerne:

Herr Florian Motz

Tel.: (0228) 9435-271

Fraunhofer-Institut für Kommunikation, Informationsverarbeitung und Ergonomie FKIE 

www.fkie.fraunhofer.de 


Kennziffer: 58152                Bewerbungsfrist: